Home Fahrzeuge & Zubehör Leben ohne Land Rover? Vorstellbar, aber sinnlos

Leben ohne Land Rover? Vorstellbar, aber sinnlos

Bus_Pfuetze_1200x900Als Günter Schiebofski 1984 seinen ersten Land Rover kaufte, ahnte er noch nicht, was auf ihn zukommen würde. Zunächst fing alles harmlos an: hier ein kleiner Defekt, da eine kleine Reparatur. Doch bereits nach kurzer Zeit entpuppte sich sein neu gekaufter LR 110 Saugdiesel als richtiges Montagsauto. Viele Stunden, Tage und Wochen verbrachte Schiebofski mit Reparaturen und dem Beschaffen von Ersatzteilen.

Allerdings war die Ersatzteilversorgung in Deutschland in den Achtzigern schlecht und vor allem teuer. Also fuhr Günter Schiefbofski auf der Suche nach günstigen Teilen häufig nach England. Immer öfter baten seine Landy-Freunde ihn, ihnen Ersatzteile mitzubringen.

June_900x1296So entwickelte sich ein reger Teilehandel, aus dem 1987 die Firma off-road-center hervorging. Zunächst verschickte Schiebofski die Teile aus der Waschküche eines Wiesbadener Hinterhauses. Schon wenige Monate später platzte das Lager aus allen Nähten.

Rund dreißig Jahre sind seit dem vergangen und das off-road-center hat nun über 18.000 Teile im Online-Shop. Darunter sind Original-Ersatzteile von Land Rover, hochwertige Nachbauten aus England sowie gebrauchte Teile. Das Beste daran ist, die meisten sind sofort verfügbar.

Hätte jemand Günter Schiefbofski 1984 gesagt, wie sehr der Wagen sein Leben verändern würde, so hätte er ihm sicher nicht geglaubt. Egal ob beruflich, auf Fahrten im Alltag oder auf seinen Reisen durch Afrika und Europa ein Land Rover ist immer dabei.

Selbst in seiner Freizeit lassen sie ihm keine Ruhe. Dann baut er Sonderfahrzeuge wie den Defender mit zwei Fronten inklusive eingebauter Bierzapfanlage, an Defendern mit bis zu acht Türen oder an Offroad-Anhängern aus Defenderteilen. Alle selbstverständlich im obligatorischen Zebra-Look.

Messe_1200x800Ein Leben ohne Land Rover? Für Schiebofski heute undenkbar.

Share!

Comments are closed.