Bushcraft, Survival, Prepping, Selbstschutz, … – was ist das?

Home / Show / Bushcraft, Survival, Prepping, Selbstschutz, … – was ist das?
Bushcraft, Survival, Prepping, Selbstschutz, … – was ist das?

Christoph Reusch (Chris) von Bushcraft North gestaltet diesen Workshop als lockere Erzähl- und Diskussionsplattform.

Wer immer schon mal wissen wollte was Bushcrafter und Survivalists unterscheidet und etwas über Prepping erfahren möchte kann sich hier informieren.

Zu Christoph Reusch

Chris ist Ende 30, verheiratet und Inhaber, Gründer und Trainer bei Bushcraft North. Die Kenntnisse über Bushcraft und Survival eignete er sich seit seiner Kindheit an und vertiefte diese während und nach seiner Zeit als Soldat bei den Panzergrenadieren.

Er ist zertifizierter Wildnisführer und Wildnispädagoge, Jäger,  Angler und Kletterer und eine staatlich anerkannte Ausbildung in Erster Hilfe durch das Trainingszentrum für Erste Hilfe und Notfallmedizin in Hamburg runden sein Profil ab.

Seit 2012 trainiert er u.a. Krav Maga – eine Nahkampftechnik der Israelischen Armee, welche er als Grundwissen in seinen Kursen weitergibt.

Die Kenntnisse in Selbstverteidigung eignete er sich seit über 20 Jahren u.a. auch beim Bonner Boxclub und beim Muay Thai Kickboxen an der Bundesgrenzschutzschule in Hangelar an.

Die Jägerprüfung hat er im Jahr 2015 beim Landesjagdverband Hamburg abgelegt.

Das sehr breite und tiefe Waidwissen gibt er an seine Teilnehmer weiter.